Genres

Robert Seethaler – Die weiteren Aussichten

Buch-Tipp:Robert Seethaler Der Roman von Robert Seethaler erzählt die Geschichte einer ganz anderen Art von Road Movie. Es geht um Herbert, den Goldfisch Georg und Herberts Mutter Frau Szevko, die alle seit dem Tod von Herberts Vater in einem Haus zusammenleben und gemeinsam eine Tankstelle betreiben.

Isabel Allende – Der japanische Liebhaber

Buchtipp: Isabel Allende Isabel Allende ist bereits seit vielen Jahren eine meiner Lieblingsautorinnen. Dazu hat unter anderem ihr Werk das Geisterhaus beigetragen, welches auch erfolgreich verfilmt wurde. In ihren Büchern geht es immer um besondere Menschen, ganz besondere Geschichten, um Liebe und große Gefühle. In ihrem Roman „Der japanische Liebhaber“ geht es um eine

Ronald Schweppe & Aljoscha Long: Füttere den weißen Wolf

Buchtipp: Ronald Schweppe & Aljoscha Long Jeder hat doch sicher schon die Geschichte vom weißen und schwarzen Wolf gehört, in der der junge Indianer den Großvater fragt, welcher der beiden Wölfe letztendlich gewinnen wird. Der Großvater antwortet darauf „das kommt darauf an, welchen Wolf Du fütterst“. Die Autoren fragen direkt am Anfang: Welchen Wolf wirst

John Strelecky: The Big Five for Live

Buch-Tipp: John Strelecky Was wirklich zählt im Leben. Arbeiten, um Geld zu verdienen, war gestern. Wäre es nicht toll, jeden Tag mit einem Lächeln zur Arbeit zu gehen, weil man einen Job hat, der richtig Spaß macht und der mit den persönlichen Lebenszielen im Einklang ist? Dieses Buch ist sowohl für Unternehmer, als auch für

Alexandra Reinwarth: Am Arsch vorbei geht auch ein Weg

Buch-Tipp: Alexandra Reinwarth Als Urlaubslektüre (im vorletzten Urlaub) hatte ich mir gleich mehrere Bücher von Alexandra Reinwarth bestellt. Das hier ist das erste Buch, das ich dann auch geschafft habe zu lesen, ich verlinke Euch aber noch einige weitere unten. Bei „Am Arsch vorbei geht auch ein Weg“ geht es darum, wie man sich

Philippe Djian: Oh…

Buch-Tipp: Philippe Djian Endlich habe ich mal wieder einen Roman meines Lieblingsautors Philippe Djian entdeckt, den ich noch nicht kannte. Es ist wieder eine Geschichte bei der in kürzester Zeit sehr viel passiert. Seine Geschichten sind voller Dramen, die Personen ziehen schicksalshafte und dramatische Ereignisse nur so an. Das ganze wird verstärkt durch Djian’s

Robin Gold: Die Liste der vergessenen Wünsche

Buch-Tipp: Robin Gold Bei „Die Liste der vergessenen Wünsche“ handelt es sich um ein Buch bei dem man abwechselnd lachen und weinen kann. Ich selbst habe es in sehr kurzer Zeit verschlungen. In dem Buch geht es um Clara Black, die kurz davor ist die Liebe ihres Lebens zu heiraten, doch kurz vor der

Gunter Frank / Maja Storch – Die Mañana-Kompetenz

Buch-Tipp: Gunter Frank / Maja Storch „Auch Powermenschen brauchen Pause“ Auf der Suche nach einem anderen Buch von Maja Storch bin ich auf dieses Werk aufmerksam geworden, das sie zusammen mit Gunter Frank geschrieben hat. Beide sind Dozenten für Stress- und Selbstmanagement und haben schon einige Bücher veröffentlicht. Da ich selbst ein Dünnhäuter unter den

Hans Rath – Und Gott sprach: Wir müssen reden

Buch-Tipp: Hans Rath Jakob Jakobi ist ein wenig erfolgreicher Psychotherapeut, der gerade noch zusätzlich vom Leben arg gebeutelt wird. Er ist seit kurzem geschieden, seine Frau hat ihm verschwiegen, das sie hauptsächlich deswegen auf dem Ehevertrag bestanden hat, weil sie wusste das sie irgendwann ihren schwer reichen Onkel beerben würde.

Michael Nast: Ist das Liebe oder kann das weg?

Buch-Tipp: Michael Nast Vom sonderbaren Verhalten der Generation beziehungsunfähig – als Phänomen würde ich den Autor nicht bezeichnen, so steht es allerdings auf der Rückseite des Buches. Generell finde ich auch das der Titel eigentlich mehr erwarten lässt, aber vielleicht kommt es auch drauf an, was man selbst schon mitbekommen und gehört hat. Aber trotzdem